Angebote

Der Seniorenbeirat der Stadt Breisach am Rhein setzt sich dafür ein, die Erfahrungen, Kompetenzen und Ideen der älteren Generation für die Entwicklung einer menschlichen und humanen Stadt zur Geltung zu bringen.

Der Seniorenbeirat der Stadt Breisach arbeitet nicht als Wohlfahrtseinrichtung !

Der Seniorenbeirat arbeitet eng und vertrauensvoll mit der Stadt Breisach und seinem Gemeinderat zusammen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher über unsere für Sie eingerichteten Arbeitsgruppen !

 

Weitere Kontakte

Neues Internetportal informiert Ältere und Pflegebedürftige

über technische Alltagshilfen

 

Liste der Senioreneinrichtungen in Breisach

Datei kann nur gelesen werden (Kommentar) !
Keine Online-Weiterleitung !
2018-01-01_Senioreneinrichtungen in Brei[...]
Microsoft Excel-Dokument [32.0 KB]

 

Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörigen

in Breisach, im Kaiserstuhl und am Tuniberg:

Kirchlich ambulanter Altenhilfeverbund

Kaiserstuhl-Tuniberg

Kupfertorstr. 33

79206 Breisach

Tel.07667/904899

Frau Nora Vogel / Frau Christiane Gehring

beratung-senioren@gmx.de

www.beratung-senioren.de

Betreuungsgruppen für Demenzkranke/Pflegebegleitung

Caritas Beratungszentrum

Kupfertorstr. 33

79206 Breisach

Frau Renate Brender

Tel. 0761/8965-433

renate.brender@caritas-bh.de

 

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

für Menschen mit Behinderungen

Dominika Rödig

Teilhabeberaterin und Regionalbeauftragte Kaiserstuhl

EUTB Breisgau-Hochschwarzwald und Freiburg

Bugginger Straße 87

79114 Freiburg

Haltestelle: Bugginger Straße (Linie 3)

Telefon: 0761 / 76 99 162 – 3

Fax: 0761 / 76 99 162 – 9

E-Mail: roedig@teilhabeberatung-bh-fr.de

Internet: www.teilhabeberatung-bh-fr.de

Mitglied im Netzwerk für Gleichbehandlung Freiburg

 

Christian Gröne

Kommunaler Inklusionsvermittler

Münsterplatz 1

79206 Breisach am Rhein

inklusion@stadt-breisach.de

0151-50198859

Beratungstermine in Breisach
EUTB_Beratungstermine_2. Halbjahr 2019-1[...]
PDF-Dokument [350.3 KB]

 

Die Katholische Hochschule in Freiburg informiert in einem Vortrag über das Leben und Wohnen im Alter

 

Informationen zu Hochschulangeboten für Seniorinnen und Senioren

Für Seniorinnen und Senioren gibt es unter untenstehendem Link eine Zusammenstellung von Hochschulen, die ein spezielles Studienangebotfür Seniorinnen und Senioren im Programm haben oder die Teilnahme an ihrem Gasthörerprogramm zu günstigen Konditionen ermöglichen.

http://soziale-arbeit-fernstudium.com/

 

 

Für altersgerechtes Wohnen gibt es eine am 16.03.2017 aktualisierte Version unter dem Link

https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/altersgerechtes-wohnen

 

 

Der gemeinnützige Verein "Lebensraum für Alle e.V." informiert über altersgerechte Wohnungen

Seniorennetzwerk 2013.pps
Microsoft Power Point-Präsentation [5.7 MB]

 

Pflegemanagement der EAH Jena, Sturado.de

 

Der folgende Link führt Sie zu einer Informationsplattform, die unter Umständen hilfreich sein kann, wenn Sie selbst Pflegedienste in Anspruch nehmen müssen

und Ihre Angehörigen weitergehende Informationen benötigen, insbesondere über finanzielle Aspekte, Möglichkeiten und Angebote zur Absicherung der Pflegekosten,

die über die Pflegeversicherung, eigene Mittel und eigene Vorsorge hinausgehen.

Ihr Seniorenbeirat der Stadt Breisach

https://www.sturado.de/ratgeber-finanzierung-der-pflege-von-angehoerigen/

 

Mehr Angebote auch im Register "Termine"

 

Weitere Kontakte über das Register "Links"